Dr. Bernhard Lorenz, LL.M.

PARTNER

AUSBILDUNG

1982–1988

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Innsbruck (Mag. iur)

1988–1992

Doktorat der Rechtswissenschaften an der Universität Innsbruck (Dr. iur)

1993–1994

Studium an der University of Chicago (LL.M.)

1995

Rechtsanwaltsprüfung in Österreich

2000

Rechtsanwaltsprüfung in Liechtenstein

SPRACHEN

Deutsch

Englisch

TÄTIGKEITEN

1986–1991

Assistent am Institut für Zivilrecht an der Universität Innsbruck

1991

Rechtspraktikant in Feldkirch, Bregenz und Vaduz

1996–1999

Rechtsanwalt in Österreich

1997–2001

Juristischer Mitarbeiter bei Marxer & Partner

1997-–heute

diverse Vortragstätigkeiten zu liechtensteinischem Stiftungs- und Trustrecht

2002-–heute

Rechtsanwalt in Liechtenstein

2002–2007

Partner bei Marxer & Partner

2007– heute

Partner bei LNR Rechtsanwälte

2008

Gründung von LNR Trust reg.

2008-–heute

Verwaltungsrat von LNR Trust reg.

2008-–heute

Lehr– und Prüfungstätigkeit an der Universität Liechtenstein in Gesellschafts–, Stiftungs– und Trustrecht

2011-–heute

Lektor der Universität Wien in den Bereichen Erbrecht und Vermögensnachfolge, Offshore Finance, Familienunternehmen und Vermögensplanung

2007

Gründung von LNR Rechtsanwälte

PUBLIKATIONEN

2020

Lorenz, Lorenz, Prozessaufrechnung, Zwischenantrag auf Feststellung und Widerklage, in Schumacher 
(Hrsg), Handbuch Liechtensteinisches Zivilprozessrecht (MANZ Verlag Wien 2020) S 452–480

2013

Lorenz, Bindungswirkung Ausländischer Urteile aufgrund wirksamer Gerichtsstandsvereinbarungen? in: FS Gert Delle–Karth und 90 Jahre Fürstlicher Oberster Gerichtshof (2013) S 609–644

2013

Lorenz, Pflichten des Stiftungsrates bei Wegfall von Begünstigten, in: Schurr (Hrsg.), Zivil– und gesellschaftsrechtliche Fragen zur Führung und Abwicklung von Stiftungen. Band des 6. Liechtensteinischen Stiftungsrechtsrates 2013 Schulthess 2015), S 99–134

2011

Die Kollisionskuratorrechtssprechung des OGH im Stiftungsaufsichtsverfahren – eine kritische Auseinandersetzung, LJZ 2011, S 156

2010

Liechtenstein Trust Law, S 386–400 in: Gothard/Shah, The World Trust Survey, Oxford University Press, S 583

2009

Kommentierung der §§ 5–13, 16-–18 StiG und Art 1 Abs 4 und 5 ÜBStiG, S 36–92, S 106–114, S 237–239 in: Schauer, Kurzkommentar zum liechtensteinischen Stiftungsrecht, Helbing Lichterhahn Verlag Basel, S 565

2007

Lorenz, Reform des Stiftungsrechts in Liechtenstein, Stiftung & Sponsoring 2007, S 38–39

2004

Heiss/Lorenz, Der erstarrte Stifterwille, S 123–139 in: Marxer & Partner (Hrsg.), Aktuelle Themen zum Finanzplatz Liechtenstein, Liechtenstein Verlag, S 163

1999

Lorenz, Disputes Involving Trusts: The Liechtenstein Experience, S 213–233 in: Nedim Peter Vogt, Disputes Involving Trusts, Trusts Trustees, Beck, Helbing & Lichtenhahn, 1996, S 431

1999

Kommentierung von Art 12 und 13 EVÜ, S 238–278 in: Czernich/Heiss, EVÜ. Das Europäische Schuldvertragsübereinkommen, Orac Verlag, S 355

1998

Heiss/Lorenz, Aufsicht über Versicherungsvermittler? Europaweite Gesetzgebungsüberlegungen, S 133–174 in: B. Marxer/F. Reichert-Facilides/A.K. Schnyder, Gegenwartsfragen des liechtensteinischen Privat- und Wirtschaftsrechts, Mohr Siebeck, S 237

1996

Heiss/Lorenz, Versicherungsvertragsgesetz samt Nebengesetzen, zweite Auflage, Linde Verlag, S 599

1996

Heiss/Lorenz, Europäisches Versicherungsvermittlerrecht für Österreich, Österreichische Staatsdruckerei, S 160

1996

Heiss/Lorenz, Vorschlag für ein (österreichisches) Bundesgesetz über die Beaufsichtigung der Versicherungsvermittlung, ZVersWiss 1996, S 511566

1995

Kundenschutz durch Regulierung der Versicherungsvermittlung: Eine ökonomisch-rechtsvergleichende Analyse aktueller europarechtlicher Entwicklungen, S 231–255 in: Schnyder/Reichert-Facilides/Heiss/Rudisch, Internationales Verbraucherschutzrecht, S 265

1993

Lorenz, Die Haftung des Versicherers für Auskünfte und Wissen seiner Agenten, Manz Verlag Wien, S 311

1992

Lorenz, Verletzung vertraglicher Obliegenheiten nach dem Versicherungsfall: Beweismittelbeschränkungen für den Kausalitätsgegenbeweis, VR 1993, S 81–85

1991

Heiss/Lorenz, Versicherungsvertragsgesetz 1958, Prugg Verlag, S 340

(c) 2020 LNR Lorenz Nesensohn Rabanser Rechtsanwälte